Gericht
Oberallgäuer (37) wirft bei Party Glas auf Mann (31): Amtsgericht Sonthofen verurteilt ihn zu Geldstrafe

  • Foto: Britta Pedersen (dpa-Zentralbild)
  • hochgeladen von Klaus Kiesel

Zu einer Geldstrafe von 1.200 Euro hat das Amtsgericht Sonthofen einen Oberallgäuer verurteilt. Der 37-Jährige soll ein Glasgeschoss – eine Flasche oder einen Krug – mit Wucht auf einen 31-Jährigen geworfen und ihn an der Brust leicht verletzt haben.

Auslöser für den Ausraster des Angeklagten war offenbar die Eifersucht seiner Freundin. Sie ließ eine PC-Kamera installieren, die ihn ohne sein Wissen bei seiner Stadelparty überwachen sollte.

Was dann geschah, lesen Sie in der Freitagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt vom 23.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Klaus Kiesel aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019