Gesundheitswesen
Neuer Trakt der Klinik in Immenstadt eingeweiht

  • Foto: Bastian Hörmann

Vor geladenen Gästen wurde heute der neue Klinik-Trakt in Immenstadt eingeweiht. Der Neubau des Flügels kostete insgesamt 14 Millionen Euro. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu, Gebhard Kaiser, erinnerte dabei an die zum Teil schwierige Geschichte der Kliniken im südlichen Oberallgäu.

Nachdem die Krankenhäuser in Oberstdorf und Sonthofen Jahr für Jahr Millionen-Verluste produzierten, galt es die drei Einrichtungen aufeinander abzustimmen und jeden Standort auf bestimmte Angebote zu spezialisieren. Dies sei jetzt gelungen, alle drei Standorte können so erhalten bleiben.

Davon können sich die Bürger morgen, Samstag, bei einem Tag der offenen Tür selbst überzeugen. Das gesamte Krankenhaus mit dem Medizinischen Versorgungszentrum daneben steht den Besuchern von 10 bis 16 Uhr offen.

Mehr über den neuen Krankenhaustrakt in Immenstadt lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 05.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen