Hochspannungsnetz
Neuer Strommast bei Rauhenzell aufgestellt

In Rauhenzell ist mithilfe eines Autokrans ein neuer Strommast aufgestellt worden.
9Bilder
  • In Rauhenzell ist mithilfe eines Autokrans ein neuer Strommast aufgestellt worden.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Svenja Moller

Ein neuer Strommast wurde vergangenen Montag bei Rauhenzell mit einem Autokran aufgestellt. Bevor der neue, tonnenschwere Mast aufgebaut werden konnte, musste zuerst ein alter weichen. Mit einem Autokran wurde der alte Mast an den Haken genommen. Arbeiter lösten dann den oberen Teil ab, damit der alte Mast zurückgebaut werden konnte.

Die Allgäu-Netz GmbH modernisiert aktuell das Hochspannungsnetz. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 1,1 Millionen Euro. Im Zuge der Modernisierung wurde auch die Anzahl der Stromleitungen, die durch Rauhenzell laufen, verringert. Vorher waren es vier, künftig werden es nur noch zwei Stromtrassen sein. Die Allgäu-Netz GmbH hat die letzten Jahre knapp 28 Millionen Euro in den Ausbau der Hochspannungsleitungen investiert.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen