Projekt
Neuer Spielplatz in Niedersonthofen gefällt ndash Kräuter erleben

'Kräutererlebnisraum' heißt ein neuer Abenteuerspielplatz in Niedersonthofen. AZ-Leserin Margaretha Denk hat ihn vor der offiziellen Eröffnung schon mal mit Enkel Kilian (6) getestet und sagt: 'Da möchte man noch mal Kind sein'. Ein riesiger blauer Holzschmetterling lädt beispielsweise zum Klettern ein, ein 'Bienenhaus' zum Hochkraxeln und Verweilen.

Die Idee zum Kräutererlebnisraum (Teil des Projekts 'Seelina Kräuterland – Wilde Kräutertouren') war vom Waltenhofener Gemeinderat Peter Harsch (ein Biologe) bereits vor sechs Jahren geboren worden. 'Von der Idee bis zum Förderbescheid aus dem Leader-Programm der Europäischen Union war es aber ein langer Weg', weiß Ethelbert Babl, Leader-Manager am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kempten. Für die Maßnahmen sowie Projektmanagement, Fortbildungen und Öffentlichkeitsarbeit wurden laut Babl 61 000 Euro aus dem Fördermittel-Kontingent der Leader Aktionsgruppe (LAG) Regionalentwicklung Oberallgäu zur Verfügung gestellt.

Idee bereits 2006 eingereicht

Peter Harsch hatte das Projekt bereits beim Wettbewerb 'Ideen fürs Allgäu' Ende 2006 eingereicht. '251 Vorschläge sind damals eingegangen', sagt Dr. Sabine Weizenegger, Geschäftsführerin der LAG im Oberallgäu. 'Viele sind verwirklicht worden.'

Mit Unterstützung der Gemeinde Waltenhofen wurde beispielsweise das Thema Kräuter in Niedersonthofen vorangebracht: Das Kräuterdorf gibt es schon seit längerem, nun wurde auch der Spielplatz Kräutererlebnisraum verwirklicht nach dem Modell von Thomas Schöll, für das sich vergangenes Jahr der Gemeinderat entschieden hatte.

Nebenan auch Holzliegestühle

Der Spielplatz liegt in direkter Nachbarschaft zur Kräuterspirale und zum Hochbeet, die beide reichhaltig bepflanzt sind – und bei Sonnenschein laden große Holzliegestühle zum Verweilen ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen