Justiz
Neue Sicherheitsstandards am Amtsgericht Sonthofen

Die tödlichen Schüsse auf einen jungen Staatsanwalt an einem Amtsgericht in Dachau im Jahr 2012 führten zu einem Umdenken bei der Staatsregierung. Für eine Millionensumme wurden die Sicherheitsstandards an Bayerischen Justizgebäuden verbessert.

Auch das Amtsgericht Sonthofen wurde umgebaut: Neben einem automatischen Tor für den Hof und einer Videoüberwachung für das Gebäude wurde vor allem der Eingangsbereich umgestaltet. Insgesamt 120.000 Euro wurden investiert.

'Die Sicherheit wurde deutlich verbessert', sagt Alfred Reichert, Direktor des Amtsgerichts, bei Vorstellung der Umbaumaßnahmen. Aus dem bisherigen Eingang wurde eine Sicherheitsschleuse, die mit den Kontrollen am Flughafen vergleichbar ist. Auf den überdachten Wartebereich folgt zunächst ein Tisch, an dem Besucher ihre Taschen entleeren und Jacken ablegen sollen.

Dann folgen ein Metalldetektor und die Kontrolle durch die Sicherheitsmitarbeiter, für die ein Arbeitsplatz mit Tresen geschaffen wurde, der durch ein Glasdach von oben geschützt ist. Dabei wurde versucht, sich dem bestehenden Gebäude anzupassen, erklärt Architektin Angelika Blüml. 'Wir wollten nicht, dass es aussieht wie ein Hochsicherheitstrakt.'

Mehr über die Neuerungen im Sonthofener Gericht finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 19.05.2014 (Seite 29).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen