Special Fasching im Allgäu SPECIAL

Fasching
Narren, Hexen und andere Wesen treiben es wild beim traditionellen Rathaussturm in Kempten und im Oberallgäu

42Bilder

Fast überall in der Region übernahmen sie die Macht in den Rathäusern, setzten die Bürgermeister vor die Tür und stellten die Orte auf den Kopf.

Einige Beispiele: Parkgebühren senken oder ein Bild malen: Vor diese Wahl stellten die vier Faschingsvereine den Kemptener Oberbürgermeister. Für was er sich entschied?

Jedenfalls stand Thomas Kiechle bald mit Leinwand und Kreide auf dem sonnigen Rathausplatz – streng beäugt von den vier Faschingsvereinen, die heuer zum ersten Mal gemeinsam das Rathaus stürmten.

Zum reichsten Bürgermeister der Welt kürten die Hexen von Durach ihren Rathauschef. Sie verwandelten Gerhard Hock in Dago-Gerd Duck und tauchten ihn – wenn auch nicht in einen Speicher voller Geld - in einen mit Rettungsfolie ausgekleideten Münzenpool.

Was beim Rathaussturm in Sulzberg los war, lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts und der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 24.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen