Gewalt
Nach Klausenprügel in Sonthofen: Zeugen beschreiben Täter-Maskierung

Der Polizei liegt inzwischen eine von zwei Zeugen bestätigte Beschreibung der Maskierung eines noch unbekannten Täters vor, der beim Klausentreiben in Sonthofen eine Mutter vor den Augen ihrer Kinder heftig geschlagen und verletzt hatte. Veröffentlicht wird diese Beschreibung laut Pressesprecher Christian Owsinski jetzt aber noch nicht, weil man erst noch weitere Zeugen befragen wolle. Deren Aussagen sollen nicht durch eine schon kursierende Beschreibung beeinflusst werden.

Ein Zeuge hat auch . Am nächsten Tag hatte ein Arzt im Krankenhaus massive Prellungen und Blutergüsse bei der Frau festgestellt.

Allerdings relativiert die Polizei inzwischen die Dauer der Prügelattacke: Diese habe maximal eine Minute gedauert - und nicht mehrere Minuten, wie ursprünglich angenommen. Zeit genug allerdings, um eine gefährliche Körperverletzung vorzunehmen, denn .

Mehr zu den Ermittlungen der Polizei lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 11.12.2014 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen