Meinungsfreiheit
Muslime stellen sich vor die Redaktion des Allgäuer Anzeigeblatts in Immenstadt

'Wir stehen bei Euch.' 'Bei Euch, für Euch, mit Euch.' Mit diesen Worten setzten sie am Freitagnachmittag vor dem Redaktions-Gebäude des Allgäuer Anzeigeblatts in Immenstadt ein Zeichen für Meinungs- und Pressefreiheit: Gut 60 Teilnehmer einer 'Mahnwache gegen den Terror', die die türkisch-islamische Gemeinde Oberallgäu auf die Beine stellte.

Sie war Teil einer bundesweiten Aktion nach dem Freitagsgebet, zu der der Dachverband, die türkisch-islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB), aufgerufen hatte.

'Es quält unser Herz und unser Gewissen, wenn Menschen den Namen unseres Schöpfers missbrauchen und morden – während wir Vergebung, Rechtleitung und die Gnade Allahs erbitten', sagte Organisator Sinan Yalcin zu den jüngsten Terroranschlägen in Frankreich. Niemand habe das Recht, anstelle Allahs zu handeln, geschweige denn über das Leben anderer zu richten. Muslime müssten aber miterleben, dass es Menschen gibt, die die Offenbarung Allahs und das Wesen des Islam als Religion des Friedens nicht erkennen.

Darum betonte der stellvertretende Vorsitzende der türkisch-islamischen Gemeinde Oberallgäu vor den Augen zahlreicher Muslime sowie von Vertretern von Politik, anderer Religionen und unserer Zeitung: 'Wir müssen als Religionsgemeinschaft deutlich machen, dass wir uns für die Freiheit und das Leben eines Jeden einsetzen.' Man möge verschiedener Meinung sein, sich streiten oder die Berichterstattung über den Islam kritisieren. Niemals dürfe man aber mit Gewalt das Leben eines Menschen angreifen. Yalcin: 'Wir müssen uns gegenseitig achten und respektieren – denn wir gehören zusammen.'

Warum der Islam es verbietet, den Propheten Mohammed zu karikaturieren, lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 17.01.2015 (Seite 37).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen