Umfrage
Mobil im Oberallgäu: Ihre Meinung ist gefragt

Ja was denn nun? In der Theorie ist man sich in der Oberallgäuer Kommunalpolitik einig, dass sich bei der Mobilität der Zukunft sowohl im Landkreis als auch in der Zusammenarbeit mit der Stadt Kempten etwas ändern muss. In der Praxis läuft es anders: Ob eine Regionalbahn zwischen Kempten und Oberstdorf gebaut werden kann, steht in den Sternen, kurzfristig lässt sich zudem vieles, was gewünscht wird, nicht finanzieren oder organisieren.

Was die Politiker wollen oder nicht ist das eine – doch was wollen die Bürger? In einer großen Leserumfrage wollen wir daher wissen: Was ist Ihnen am wichtigsten beim Verkehr der Zukunft?

Vielleicht ist ja aus Ihrer Sicht alles gar nicht so schlecht, wie es momentan ist. Oder Sie sagen: Es muss sich etwas ändern. Vielleicht werden viele zu der Einschätzung kommen, dass an zahlreichen Stellschrauben gedreht werden muss. Trotzdem bitten wir Sie, sich für die aus Ihrer Sicht wichtigste Sache zu entscheiden. Denn alles auf einmal geht ja nie, nicht im Privatleben und nicht bei der Änderung des Verkehrs.

Diese – nicht repräsentative – Leserumfrage soll aber ein Stimmungsbild ergeben, wo die Menschen erwarten, dass nicht weiter herumdiskutiert, sondern gehandelt wird. Desto mehr Leser sich beteiligen, desto eindeutiger wird das Ergebnis.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ