Verpflegung
Mittagessen im Kindergarten Hegge wird nicht mehr von Allgäuer Werkstätten geliefert

Mittagessen im Kindergarten. Für manche Mädchen und Buben die einzige Mahlzeit am Tag, bei der sie in Gemeinschaft am Tisch sitzen.

Davon ist Andreas Dering, Leiter der Kindertagesstätte St. Christophorus in Hegge überzeugt. Essen im Kindergarten ist ihm wichtig. Bis zum Sommer wurde das Mittagessen für die kirchliche Tagesstätte bei den Allgäuer Werkstätten gekocht und von dort geliefert.

Doch die Einrichtung der Lebenshilfe stellte dieses zusätzliche Geschäftsfeld ein, kocht nur noch für die eigenen Leute. Allgäu Medical heißt der neue Anbieter. Und der ist eigentlich auf Krankentransporte spezialisiert.

Welchen Aufwand der neue Anbieter auf sich nahm, um Essen an den Kindergarten liefern zu können erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 18.12.2014 (Seite 30).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ