Wintersport im Allgäu
Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport
Mittagbahn in Immenstadt feiert Jubiläum

Gestern vor genau 60 Jahren wurde die Mittagbahn eingeweiht. Seitdem hat sich in dem Familienunternehmen viel getan. Anstatt wie andere Skigebiete zig Millionen von Euro in den Ausbau zu investieren, ist die Betreiberfamilie Waller einen eigenen Weg gegangen.

Die Mittagbahn setzte verstärkt aufs Rodeln und Winterwandern. Und dieses Konzept geht nach Angaben von Inhaber Georg Waller auf. 'Das Rodelgeschäft ist zu unserer wichtigsten Einnahmequelle im Winter geworden', sagt er.

Schlepplift abgebaut

Dafür wurden einige Maßnahmen am Berg getroffen. Einer der drei Schlepplifte wurde abgebaut und die anderen beiden stehen still. Da die Rodelbahn die Schlepplifte kreuzt, wäre es einfach zu gefährlich für Rodler und Skifahrer, dieselbe Strecke zu benutzen, sagt Waller. 'Außerdem ist der Betrieb eines Schleppers sehr kostenintensiv und das können wir somit auch einsparen.'

Den ganzen Bericht über das Jubiläum der Mittagbahn in Immenstadt finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 08.03.2013 (Seite 30).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen