Filmtheater
Millionen-Investition: Betreiber-Familie der Sonthofer Filmburg plant „Event-Cinema“

Das „Kino 1“ in der Sonthofer Filmburg könnte in den nächsten Jahren ausgedient haben, wenn Familie Deidl tatsächlich ein neues Kino am Bahnhof baut.
  • Das „Kino 1“ in der Sonthofer Filmburg könnte in den nächsten Jahren ausgedient haben, wenn Familie Deidl tatsächlich ein neues Kino am Bahnhof baut.
  • Foto: Heimhuber
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Eine Millionen-Investition plant die Familie Deidl, Inhaber und Betreiber der Sonthofer „Filmburg“, am Bahnhof: Dort soll wie berichtet ein großes neues Kino mit etwa 450 bis 500 Sitzplätzen entstehen. Die alte Filmburg der Deidls hat 280. Hat so eine Investition in Zeiten Sinn, in denen immer mehr Anbieter mit „Video-on-Demand“ unzählige Filme auf Abruf bereitstellen? Denn diese Internetangebote lassen sich ja bequem vom Sofa aus abrufen – auch unterwegs per Handy. Doch Geschäftsführer Stephan Deidl ist von seinem Konzept überzeugt: Der Film stehe weiter im Mittelpunkt, aber man wolle mehr Drumrum bieten – darunter einen Café-/Barbetrieb.

Ob sich ein großer Neubau neben dem Sonthofer Bahnhof für den Familienbetrieb rechnet? Deidl hat trotz der Video-Angebote beispielsweise von Sky, Netflix und Amazon Prime keine Bedenken. Vorteil dieser Internet-Streamingdienste ist es bekanntlich, dass der Kunde jederzeit daheim Filme ohne Werbeunterbrechung ansehen kann. Doch das sieht Stephan Deidl eher als Problem für herkömmliche TV-Sender mit ihren Werbeunterbrechungen. Aber nicht fürs Kino. Denn die Emotionen in einem großen Saal, in dem viele Menschen gemeinsam lachen, weinen und Filmspannung erleben, könne es daheim allein oder mit Freunden vor einem 50-Zoll-Fernseher nicht geben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 21.02.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Ulrich Weigel aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019