Musik
Meisterkonzert – Chinesische Pianistin Sa Chen gastiert in Sonthofen

'Die Stille ist wichtiger als die Noten.' Das sagt die chinesische Pianistin Sa Chen über Claude Debussys poetisches Klavierstück 'Und der Mond senkt sich über den vergangenen Tempel'.

Für sie ist dieses Mittelstück aus dem dreiteiligen Zyklus 'Images II' von fernöstlicher Philosophie geprägt. Zusammen mit weiteren Meisterwerken von César Franck und Sergej Rachmaninow präsentiert Sa Chen Debussys Komposition bei einem Klavierabend der Gesellschaft 'Freunde der Musik'. Er findet am Samstag, 21. Februar, um 18 Uhr im Sonthofer Haus Oberallgäu statt.

Sa Chen, 1979 geboren, ist Preisträgerin bedeutender Wettbewerbe, trat mit Dirigenten wie Sir Simon Rattle auf oder musizierte mit Klassikstars wie dem Geiger Gideon Kremer. Was sie an den Werken des Sonthofer Programms fasziniert, erzählt sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes.

Mehr über das Thema erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 19.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020