Ukraine-Krieg
Mahnwache mit 150 Teilnehmern auf dem Marienplatz in Immenstadt

Mahnwache und Friedensgebet gegen den Krieg in der Ukraine auf dem Marienplatz in Immenstadt.
14Bilder
  • Mahnwache und Friedensgebet gegen den Krieg in der Ukraine auf dem Marienplatz in Immenstadt.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Benjamin Liss

Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich am Mittwochabend auf dem Marienplatz in Immenstadt zu einer Mahnwache gegen den Krieg in der Ukraine versammelt. Zu der Versammlung und den Friedensgebeten hatte der Ortsverein der Grünen aufgerufen.

"Die Mahnwache ist parteiübergreifend und richtet sich an die gesamte Zivilgesellschaft. Die katholische und evangelische Kirche beteiligen sich ebenso wie andere religiöse Gemeinschaften und werden die Friedensgebete sprechen", so die Vorsitzende Constanze Beutler am Abend in Immenstadt.

Mit der Aktion wollte der Ortsverband Immenstadt ein Zeichen für Frieden und Solidarität mit der Ukraine setzten. Mit dabei war auch ein Paar aus der Ukraine, das von der derzeitigen Situation in dem Kriegsland berichtete.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ