Fairer Handel
Lob für die drei Weltläden im Oberallgäu

Auf ein erfolgreiches Jahr blicken die Weltläden in Sonthofen, Immenstadt und Oberstdorf zurück. Wie Geschäftsführerin Renate Schiebel bei der Mitgliederversammlung des Vereins 'Arbeitskreis Eine Welt Oberallgäu' sagte, lag der auf die Einwohnerzahl bezogene Pro-Kopf-Umsatz bei 6,50 Euro. Der Bundesdurchschnitt für fair gehandelte Produkte (inklusive der in Supermarkt und Discounter), betrage in Deutschland nur vier Euro pro Kopf. Wie Schiebel weiter ausführte, wurden Spenden des Vereins an die üblichen Organisationen verteilt.

Für die seien kontinuierlich eingehende Gelder wichtig, um Projekte und Bildungsarbeit vor Ort fortzuführen. Bei den Wahlen wurde der bisherige Vorstand für zwei Jahre im Amt bestätigt. Einzig Ursula Maul schied als Beisitzerin aus; für sie rückt Petra Unholzer nach.

Über die Entstehung des Fairen Handels bis hin zu den aktuellen Veränderungen sprach Jorge Inostroza, Vertriebsleiter der Fairhandels-Organisation GEPA aus Wuppertal. Demnach könne es sich kaum eine Lebensmittelkette mehr leisten, ohne eine Produktpalette fair gehandelter Waren auszukommen. Der Umsatz sei in diesem Bereich in Deutschland zwischen 2004 und 2010 um 200 Prozent gestiegen.

Das, so Inostroza, wäre ohne den Verkauf von Fair Trade zertifizierten Produkten im Lebensmitteleinzelhandel nicht möglich gewesen. Lob gab es von ihm für die drei Weltläden im Oberallgäu: 'Sie sind auf einem sehr guten Weg.'

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019