Landwirtschaft
Landratsamt Oberallgäu betont Wichtigkeit des Alpsommers

Wie wichtig der Allgäuer Alpsommer für die Region ist, hat der Pressesprecher des Oberallgäuer Landratsamtes, Andreas Kaenders im Gespräch mit DAS NEUE RSA RADIO betont.

Der Almauftrieb habe nicht nur ökologische Effekte, auch wirtschaftliche Faktoren spielten dabei eine wichtige Rolle. Denn ohne die Milch von den Kühen gebe es nicht den bekannten Allgäuer Bergkäse oder Emmentaler für den die Region so bekannt ist.

Und auch auf die Touristen hätten sich die fehlenden Kühe ausgewirkt, da das Allgäu gerade für seine idyllischen und bilderhaften Aussichten bei Besuchern so beliebt ist. Der Alpwirtschaftliche Verein Allgäu hatte heute bekannt gegeben, dass es in diesem Jahr trotz TBC einen Alpsommer gebe. Alle Kühe auf den Sennalpen seien dann als TBC-frei getestet worden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen