Flüchtlinge
Landkreis Oberallgäu: Probleme bei der Betreuung minderjähriger Asylbewerber

Die Probleme für den Landkreis Oberallgäu werden immer größer, minderjährige, allein eingereiste Asylbewerber unterzubringen und pädagogisch zu begleiten. Es fehlt am Wichtigsten: geeignete Quartiere und Fachkräfte. 'Wir suchen alles, was erzieherische Erfahrung hat', sagt Ralph Eichbauer, Abteilungschef im Landratsamt.

Dazu kommt, dass inzwischen Anträge von neu anerkannten Asylbewerbern vorliegen, ihre Familien nachzuholen. Das Landratsamt hat zwar keine konkreten Zahlen, sprich aber von bisher etwa fünf Syrern, die ihre Familien holen wollen. Rund 20 weitere hätten sich bereits nach dem Verfahren erkundigt. Je nach Alter der Kinder dürfte sich das auf die Klassenstärken in verschiedenen Schulen auswirken.

Für ältere, allein eingereiste Jugendliche fehlen Lehrer, die zusätzliche Stunden übernehmen können. Deshalb hofft Eichbauer auf die Hilfe pensionierter Lehrer, fordert aber auch ein flexibleres Schulsystem.

Und die Flüchtlingszahl steigt weiter. Anfang Juli hatte der Landkreis die Schätzung, bis Jahresende 100 unbegleitete Minderjährige unterbringen zu müssen, verdoppelt. Schon jetzt geht man aber davon aus, dass das nicht reichen wird.

Mehr über das Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe im Allgäuer Anzeigeblatt und in der Lokalausgabe Kempten der Allgäuer Zeitung vom 09.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen