Wirtschaft im Allgäu
Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Winter
Kunstschnee sichert Wintertourismus im Oberallgäu

Die künstliche Beschneiung in den alpinen Gebieten sichert die Wirtschaft in der Region. Das betont der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser.

Ohne technische Beschneiung wäre der Wintertourismus allein den Launen des Wetters ausgesetzt. Der Schnee stelle einen wichtigen Faktor für Wirtschaft und Tourismus im Allgäu dar. Der Energieverbrauch sei nicht so hoch, wie man glaube. So benötige man für die Beschneiung einer Fläche von einem Quadratmeter und 30 cm Schneehöhe etwa zwei Kilowattstunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020