Symbolik
Kruzifix-Streit: Im Oberallgäu gibt es Kritik am Vorstoß von Ministerpräsident Söder, aber auch Verständnis

Pfarrer Helmut Klaubert
  • Pfarrer Helmut Klaubert
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Holger Mock

Auf Initiative des neuen Ministerpräsidenten Markus Söder hat das bayerische Kabinett am Dienstag beschlossen, dass in allen Behördengebäuden unter der Verwaltung des Freistaats im Eingangsbereich ein Kreuz angebracht werden soll. Der Beschluss, per Dekret ein Kreuz aufzuhängen, sorgt über Parteigrenzen hinweg für Empörung – wird selbst von Pfarrern kritisiert. Auch im Oberallgäu.

Söders Aktion sei völlig überflüssig, sagt Helmut Klaubert, evangelischer Pfarrer in Fischen. „Das Kreuz als zentrales Symbol unseres Glaubens wird durch den bayerischen Ministerpräsidenten populistisch missbraucht“, findet Klaubert. Die Aktion passe zu Horst Seehofers Aussage, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Der CSU gehe es um die Ausgrenzung von Muslimen. Mit der Aktion soll Stimmung gegen Andersgläubige gemacht werden. Aber es werde Leute geben, die gegen Söders Anordnung klagen werden, ist Pfarrer Klaubert überzeugt.

Was ein Dekan aus Bad Hindelang, der Amtsgerichts-Direktor von Sonthofen und der Oberallgäuer Landrat Klotz von Söders Aktion halten, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 28.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen