Verkehr
Kreisverkehr am Knoten B19 und B308 bei Sonthofen: Bauarbeiten starten

Für 1,8 Millionen Euro wird am stark befahrenen Knoten der Bundesstraßen 19 und 308 ein Kreisverkehr errichtet. Der Sonthofer Stadtrat votierte jetzt einstimmig für das Projekt. Am 8. August geht es los.

Die Bauarbeiten betreffen mit dem Anschluss nach Rieden zugleich den Verkehr auf der am stärksten befahrenen Kreisstraße im Oberallgäu. Der Betrieb an den drei Ästen des künftigen Kreisels ist enorm: Laut Christoph Wipper, Chef der Tiefbauabteilung im Landratsamt, ist es der meistbelastete Verkehrsknoten im Oberallgäu.

Alle Details zur Baustelle, wie lange es in etwa dauert und was sich rund um den Knotenpunkt verbessert, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 30.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen