Betreuung
Kreisjugendamt in Sonthofen bietet Qualifikationskurs für Tagesmütter an

Zu wenig Tagesmütter gibt es derzeit vor allem in Sonthofen und Immenstadt. Das meldet das Jugendamt des Landkreises Oberallgäu.

Man sei sehr daran interessiert, dass Frauen und Männer aus den beiden Städten (und darüber hinaus) als Tagesmutter oder -vater wirken wollen und den am 5. März beginnenden Qualifikationskurs in Immenstadt besuchen, heißt es jetzt in einer Mitteilung.

Tagespflege ist eine individuelle Betreuung von Kindern. Es ist eine Möglichkeit für Eltern, die ihren Betreuungsbedarf nicht über Krippe, Kindergarten, Hort oder Schule decken können. Umfang und Inhalt der Betreuung werden direkt an die Bedürfnisse der Kinder angepasst und mit den Eltern abgestimmt.

Tagespflege kann alleine oder ergänzend zu Kindergarten und Schule erfolgen. Die Kinder werden überwiegend im Haushalt der Tagesmutter betreut. Die Betreuungszeiten unterliegen keinen Vorgaben, sondern werden zwischen Eltern und Tagesmutter vereinbart. Sie handeln auch die Kosten aus.

Das Jugendamt kann auf Antrag der Eltern einen Zuschuss geben. Die Höhe hängt vom Einkommen ab und beträgt derzeit maximal 2,70 Euro pro Stunde. Für eine finanzielle Förderung der Tagespflege von Kindern unter drei Jahren muss bis 2013 ein wichtiger Grund vorliegen (wie Berufstätigkeit, Schul-/Berufsausbildung oder Krankheit). Und warum engagieren sich überhaupt Menschen als Tagesmutter oder -vater? Das Jugendamt nennt verschiedene Gründe:

- den kleinen Nebenverdienst neben der Erziehung und Betreuung der eigenen Kinder

- den Beitrag zur guten Versorgung der Kinder in der eigenen Gemeinde

- die erfüllende Tätigkeit zur Sicherung des Lebensunterhalts.

Weitere Informationen zur Tätigkeit als Tagesmutter/-vater und zu dem Qualifikationskurs gibt es im Kreisjugendamt Oberallgäu bei Andreas Lammel, Telefon 0 83 21/ 612-279, oder Katrin Högner, Telefon 0 83 21/612-303, oder Doris Böck, Telefon 0 83 21/612-389.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen