Recover_sperrung
Kranzegger Steige nochmal komplett gesperrt

Die Kranzegger Steige zwischen den Oberallgäuer Orten Kranzegg und Wertach wird wegen der Sanierung der Stützmauer nochmal gesperrt. Ursprünglich war das laut Staatlichem Bauamt für Anfang Dezember vorgesehen.

Da die Bauarbeiten jedoch gut vorangingen, verkürzt sich die Bauzeit um eine Woche und die Straße ist bereits von 20. bis 28. November dicht.

Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die alte Natursteinmauer an der Steige wurde auf einer Länge von 50 Metern durch Steingitterkörbe ersetzt. Damit ist der vorletzte Abschnitt der 200 Meter langen Stützmauer fertig. Der letzte Teil mit 27 Metern Länge soll im Frühjahr folgen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen