Kosten
Kooperationen: Oberallgäuer Kommunen helfen zusammen

  • Foto: Dominik Berchtold

Ob Fahrzeuge, Maschinen oder Dienstleistungen – die Oberallgäuer Kommunen tun sich zusammen, wenn es um kostspielige Aufgaben geht. Vier Oberallgäuer Gemeinden planen derzeit, gemeinsam eine Kehrmaschine zu kaufen.

Dafür könnte es sogar einen Zuschuss geben. In anderen Bereichen wird im Landkreis ebenfalls fleißig getauscht und geteilt. Getreu dem Motto: 'Zusammen sind wir stark.'

Wenn Sie wissen wollen, wo die Gemeinden und Städte noch kooperieren, lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anziegeblatts vom 04.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen