Asyl
Kompetenzteam soll Waltenhofen bei der Betreuung von Flüchtlingen unterstützen

Hilfe von außen in der Flüchtlingsbetreuung will sich die Gemeinde Waltenhofen holen: Für 25.000 Euro im Jahr soll der Sanitätsdienst Allgäu Medical in Hegge ein so genanntes Kompetenzteam aufbauen, das Ansprechpartner sowohl für die gemeindliche Verwaltung, als auch für die Flüchtlinge selbst und für die Helferkreise ist.

Im Ausschuss wurde das Thema bereits vorberaten, am Montag nun entscheidet der Gemeinderat Waltenhofen über die Einführung und die Mittel für das Kompetenzteam.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 11.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen