Coronavirus
Klinikverbund Allgäu: Besuchsverbot wird gelockert

Ab dem 9. Mai sind Besuche in den Allgäuer Kliniken unter entsprechend Schutzmaßnahmen wieder möglich.
  • Ab dem 9. Mai sind Besuche in den Allgäuer Kliniken unter entsprechend Schutzmaßnahmen wieder möglich.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Mate Petrović

Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern der Kliniken wurde ein Allgemeines Betretungs- und Besuchsverbot von der Bayerischen Staatsministerium ausgesprochen. 

Ab Samstag, dem 9. Mai 2020 ist dieses Betretungs- und Besuchsverbot gelockert: der Besuch durch ein Familienmitglied oder eine feste Kontaktperson pro Patient am Tag, ist unter Beachtung entsprechender Schutzmaßnahmen möglich.
Jeder Besucher, der eine der Kliniken betritt, muss registriert werden.

Der Zugang zu den Kliniken ist  an allen Standorten ausschließlich über die Haupteingänge möglich.

Der Klinikverbund Allgäu appelliert  von unnötigen Besuchen dringend abzusehen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen