Umwelt
Kleiner Pilz macht den Eschen in Sonthofen den Garaus

  • Foto: Christian Kirstges

Er ist nur zwei bis sieben Millimeter groß und doch so gefährlich für die Eschen: Ein klitzekleiner Pilz bringt ganze Bäume zu Fall. Denn das 'falsche weiße Stängelbecherchen' ist ein gefährlicher Feind der Eschen – und breitet sich immer mehr im Allgäu aus.

Die Stadt Sonthofen lässt jetzt beispielsweise etwa 25 bis 30 Bäume fällen, bevor sie zusammenbrechen und Mensch und Verkehr gefährden. Aber auch sonst im Oberallgäu werden in nächster Zeit die Motorsägen an den Eschen zum Einsatz kommen.

Wie der Pilz wirkt und wie groß der Schaden ist, erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 18.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen