Bauprojekt
Kleine Sprengungen am ehemaligen Steinbruch bei Burgberg

Im Zuge der Bauarbeiten des Geh- und Radwegs von Burgberg nach Agathazell wird auch die 90-Grad-Kurve der Straße um den ehemaligen Grünten-Steinbruch entschärft.

Für die neue Trasse müssen Felsen und Geröll abgetragen werden.

Es wird in den kommenden Wochen immer wieder zu kleinen Sprengungen kommen.

Im Sommer nächsten Jahres soll das neue Teilstück durch den ehemaligen Steinbruch fertig sein.

Autofahrer müssen dort mit Behinderungen rechnen.

Mehr zu den Bauarbeiten lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 03.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Silvia Reich-Recla aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019