Finanzen
Kindergartengebühren in Immenstadt sollen steigen

Für Kindergarten und -krippe müssen Eltern in Immenstadt künftig wohl tiefer in die Tasche greifen. Denn die Gebühren sollen kräftig steigen und an die Höhe der in Sonthofen geltenden Regelung steigen. So lautet eine einstimmige Empfehlung des Hauptausschusses an den Stadtrat, der am 22. Januar darüber berät.

Demnach werden in Zukunft für eine Betreuungszeit von drei bis vier Stunden im Kindergarten monatlich 69 Euro und in der Krippe 143 Euro fällig. Bislang zahlen Eltern 41,50 Euro bzw. 83 Euro. Die neuen Gebühren sollen ab dem neuen Kindergartenjahr gelten – also ab dem 1. September 2015.

Mehr über die Änderungen lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 17.01.2015 (Seite 37).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen