Amtsgericht
Jugendliche in Sonthofen wegen Graffitis zu Geldbußen und Arresten verurteilt

Fünf junge Männer aus Kempten und dem Oberallgäu sind vom Amtsgericht Sonthofen zu Geldbußen und Arresten verurteilt worden. Sie hatten Bahnbrücken, Stützmasten und Pfeiler, die Wände von Unterführungen, eine Lärmschutzwand und eine Wand an der Eissporthalle in Memmingen mit Graffitis besprüht.

Von Flensburg bis Oberstdorf seien Künstler am Werk, die glauben, öffentliche Flächen mit unsinnigen Sprüchen und großflächigen Gemälden verzieren zu müssen, sagte Richter Alfred Reichert. 'Das mag jugendlicher Leichtsinn sein, aber das richtet großen Schaden an, für den letztlich die Allgemeinheit aufkommen muss.' Auf rund 30.000 Euro hatte seinerzeit die Polizei den Sachschaden taxiert, den die Sprayer angerichtet hatten (siehe unten).

Bei fünf Angeklagten und drei Verteidigern begann die Verhandlung im Sitzungssaal des Amtsgerichts zunächst mit Stühlerücken. Die Angeklagten, die sich vor Gericht zu verantworten hatten, sind heute von 19 bis 22 Jahre alt und kommen aus Sonthofen, Immenstadt, Burgberg und Kempten.

Genaueres zu den Tatvorwürfe, dem Verlauf der Verhandlung und warum die Polizei über 144.000 SMS und E-Mails ausgewertet hat, erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 04.09.2014 (Seite 25).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen