Steinschlag
Jochpass zwischen Bad Hindelang und Oberjoch nach Felssturz gesperrt

Weil zwei kopfgroße Felsbrocken auf die Fahrbahn gestürzt sind, hat das Staatliche Bauamt am Dienstagnachmittag die Jochstraße zwischen Bad Hindelang und Oberjoch gesperrt. Die Steine hatten sich aus der Felswand unterhalb der Kanzel gelöst. <%IMG id='1404447' title='Jochpass'%>

Die Straße bleibt aus Sicherheitsgründen geschlossen, bis eine detaillierte Begehung am Seil durch einen Fachmann für Felsmechanik stattgefunden hat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019