Inkontinenz-Tag in Immenstadt

Es ist unerfreulich, wenn etwas in die Hose geht. Wenn das auch noch buchstäblich passiert, ist es den meisten Betroffenen nur noch peinlich: Blasen- und Darmschwäche gehören immer noch zu den T Behandlung und Vorbeugung stehen am Samstag, 17. November, im Mittelpunkt des Immenstädter Inkontinenz-Tages, den das MVZ veranstaltet.

Von 14 bis 17 Uhr informieren Mediziner und Experten aus Immenstadt und Kempten im Gesundheitszentrum Immenstadt (GZI) über Auswege aus dem 'Blasenfrust'.

Die Vorträge am Inkontinenz-Tag dauern jeweils rund 30 Minuten. Anschließend können die Teilnehmer den Referenten ihre Fragen stellen. Der Eintritt ist frei.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ