Kinderwunschtag
In Immenstadt Referate und Gespräche für Paare, die eine Familie möchten

Jede sechste Ehe in Deutschland bleibt nach Statistiken ungewollt kinderlos. Bei einem 'Kinderwunschtag' in Immenstadt am Samstag, 22. September, geht es um Möglichkeiten für Frauen, doch noch schwanger zu werden.

Bei der Veranstaltung im Gesundheitszentrum Immenstadt neben der Klinik informieren Mediziner von 14 bis 17 Uhr über die Stationen "auf dem Weg zur Familie".

Kinderwunschexperte Prof. Ricardo Felberbaum, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Kempten, setzt sich in einem Referat mit der weiblichen Fruchtbarkeit auseinander und erläutert die Methoden einer künstlichen Befruchtung.

Die männliche Fruchtbarkeit ist das Thema von Urologie-Facharzt Dr. Eckhard Reichenbach-Klinke. Er geht zudem mit Frauenärztin Claudia Hailer der Frage nach, was Paare selbst für ihren Kinderwunsch tun können.

'Ein unerfüllter Kinderwunsch kann sehr belastend für Paare und ihre Beziehung sein', sagt Hailer. Deswegen seien sie und ihre Kollegen sehr bemüht, den Menschen zu helfen, die ein Kind bekommen möchten. Die Behandlungsmethoden reichten von hormoneller Stimulation bis hin zur Befruchtung in der Glasschale.

Veranstalter des Kinderwunschtages ist das Medizinische Versorgungszentrum Immenstadt. Die Vorträge dauern etwa 20 Minuten. Anschließend können die Teilnehmer den Referenten Fragen stellen. Zudem gibt es eine kleine Ausstellung im Foyer. Der Eintritt ist frei.

Kinder lassen manchmal auf sich warten. Statistiken besagen, dass sogar jede sechste Ehe ungewollt kinderlos bleibt. Beim 'Kinderwunschtag' in Immenstadt wird erörtert, welche Möglichkeiten es medizinisch gibt, um doch noch zum sehnlich erwünschten eigenen Baby zu kommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen