Wintersport im Allgäu
Special Wintersport im AllgäuSPECIAL

Wintersport
In den Oberallgäuer und Kleinwalsertaler Skigebieten kommt es immer wieder zu kuriosen Unfällen

Spektakuläre Begebenheiten auf der Ski- oder Rodelpiste gibt es immer wieder. Dass jedoch eine Skifahrerin von einem Wildschwein angegriffen wird, ist ein außergewöhnlicher Fall. Die Frau wurde an Heiligabend in Gunzesried von einem 90 Kilogramm schweren Keiler leicht verletzt.

Vor einer Woche verursachte eine 19-Jährige mit 1,5 Promille in Reutte (Tirol) einen Skiunfall. Die junge Frau hielt während der Abfahrt eine Glasflasche mit einem alkoholischen Getränk in der Hand. Auch in den vergangenen Jahren ereigneten sich immer wieder kuriose Unfälle auf den Pisten in der Region.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 22.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen