Hochwasserschutz
Immenstädter wollen grünen Deich statt grauer Mauer

Keine graue Mauer, sondern einen grünen Deich will die Stadt Immenstadt im Bereich Algerwiese/Spießgelände haben, um den Hochwasserschutz an der Konstanzer Aach zu gewährleisten. Das hat der Bauausschuss als Vorgabe für einen Bebauungsplan im Bereich Algerwiese/Spießgelände beschlossen.

Bürgermeister Armin Schaupp hatte sich vehement für die Deich-Variante starkgemacht und den Ausschuss aufgefordert, ihm für Gespräche mit dem Grundeigentümer eine 'Stärkung durch das Gremium' zu geben. Hier biete sich 'die einmalige Möglichkeit', den geplanten Grünzug an der Aach zu beginnen und so 'die Wertigkeit der Stadt' zu erhöhen. Eine Mauer dagegen sei 'schwer zu kaschieren'.

Diskutiert wurden im Ausschuss verschiedene Varianten - eine durchgehende, drei Meter hohe Mauer, der Deich und eine Variante dazwischen. Alle Lösungsansätze tragen dem Hochwasserschutz für das Krankenhaus und seine Umgebung Rechnung, stellte die Verwaltung klar. Während die Deich-Lösung (siehe Bild) die städtebaulich schönere ist, hätte die Mauer für den Grundbesitzer handfeste Vorteile: Hinter ihr entstünde eine größere bebaubare Fläche.

Den ganzen Bericht zum Hochwasserschutz und Bauvorhaben in Immenstadt finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 23.07.2013 (Seite 29).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen