Weihnachtszeit
Immenstädter Klausen- und Bärbeleverein feiert am Samstag mit Umzug

Ja, ist denn schon Dezember? Das wird sich mancher fragen, wenn am Samstagabend hunderte Klausen, Bärbele, Krampusse und Perchten schellenrumpelnd durch Immenstadt ziehen. Natürlich ist erst November. Und das weiß man auch beim Klausen- und Bärbeleverein.

Der feiert aber mit einem großen Umzug und vielen Gästen aus dem Alpenraum sein zehnjähriges Bestehen - und das kann man nun einmal am 5. oder 6. Dezember nicht machen. Deshalb wird eben an diesem Wochenende gefeiert. Ab 19 Uhr werden rund 450 wilde Gestalten durch die Stadt ziehen - vom Hofgarten über die Alleestraße, die Bahnhofsstraße, über den Marienplatz zum Klosterplatz und wieder zurück in den Hofgarten.

Was rund um das 10-jährige Vereinsbestehen geboten wird, erfahren Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 07.11.2014 (Seite 29).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen