Infrastruktur
Immenstädter Bahnhof: Staatsminister Hans Reichart will sich für Barrierefreiheit einsetzen

Hans Reichart möchte sich dafür einsetzen, dass der Immenstädter Bahnhof barrierefrei wird.
  • Hans Reichart möchte sich dafür einsetzen, dass der Immenstädter Bahnhof barrierefrei wird.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Staatsminister Hans Reichart will sich dafür einsetzen, dass der Immenstädter Bahnhof bald barrierefrei wird. Dazu soll Immenstadt in ein entsprechendes Förderprogramm des Bundes aufgenommen werden. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.

„Wir werden die entsprechenden Maßnahmen mitfinanzieren“, sagte Reichart. Ferner hätten die Verantwortlichen der Deutschen Bahn versichert, „dass das Dach auf Gleis eins im Frühjahr neu eingedeckt wird“. Täglich würden rund 1.900 Menschen in Immenstadt ein- und aussteigen, so Reichart. Und die wollen schließlich bequem aus und in die Züge gelangen.

Der Freistaat habe auch deshalb ein großes Interesse am Immenstädter Bahnhof, „weil wir die Mobilität fördern wollen“ meinte Reichhart. Dazu gehöre auch, dass Einheimische, Pendler und Gäste das Auto stehen lassen und auf Bahn und aufs Rad umsteigen. Ein barrierefreier Ausbau würde in Immenstadt rund 14 Millionen Euro kosten.

Bahn hat kein Interesse die Zustände am Bahnhof Immenstadt zu verbessern

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 27.01.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen