Immenstadt
Immenstadt bespricht Finanzierung des Neubaus der Grundschule

Die Stadt Immenstadt berät heute in einer Stadtratssitzung über den Neubau der Königsegg-Grundschule. Da der Neubau mit Gesamtkosten von 8 Millionen Euro nicht zu schultern ist, gilt es zu entscheiden, ob jeweils zwei Prozent der städtischen Anteile an Sozialbau und am Sozial-Wirtschaftswerk als Sonderfinanzierung verkauft werden. Der Erlös daraus beträgt etwa 4 Millionen Euro.

Die Kosten für die Stadt betragen aber etwa 5,6 Millionen Euro. Die Sitzung des Stadtrates beginnt um 19Uhr im Schlosssaal.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen