Missgeschick
Ich hatte Angst zu erfrieren: Frau (70) steht vor verschlossener Balkontür in Immenstädter Sauna

  • Foto: Ralf Lienert

Der Albtraum vieler Menschen wurde für eine 70-Jährige zur Wirklichkeit: Sie stand splitternackt auf dem schneebedeckten Balkon der Sauna des Immenstädter Hallenbads und die Balkontür war zu.

Eine viertel Stunde lang klopfte sie wie wild gegen die Scheiben, bis jemand zufällig vorbeikam und ihr öffnete. Heute, wenige Tage später und ohne eine Erkältung, kann sie schon wieder darüber lachen. Doch in der Situation, als sie ohne jedes Kleidungsstück bei Minusgraden in der Kälte stand, 'hatte ich Angst zu erfrieren', sagt die 70-Jährige: 'Gut, dass ich so abgehärtet bin.'

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020