Jubiläum
Hörburger AG in Waltenhofen feiert Jubiläum und die Eröffnung des neuen Gebäudes

'Wir feiern heute nicht nur unser 40-jähriges Bestehen und die Eröffnung des neuen Verwaltungsgebäudes, sondern auch die Umsetzung einer Vision, nämlich mit einer ausgefeilten Regel- und Steuertechnik den Energieverbrauch zu senken.' Wer so schwärmt, ist Christian Hörburger, Sohn des Firmengründers Kurt Hörburger und Vorstandsvorsitzender der Hörburger AG mit Sitz in Waltenhofen.

Das Dienstleistungsunternehmen für Gebäudeautomation und Schaltschrankbau startete 1974 als Zwei-Mann-Betrieb im eigenen Haus. Bereits zu dieser Zeit sei Energieeinsparung das bewegende Thema gewesen, sagt der heute 69-jährige Firmengründer. Er erinnerte an die Ölkrise, die sogar autofreie Sonntage nach sich zog.

Auch er sei mit dem Fahrrad auf der Autobahn unterwegs gewesen und habe dabei über energies- und kostensparende Systeme nachgedacht. Vier Jahrzehnte später ist die Hörburger AG ein Unternehmen, das über die Grenzen Deutschlands hinaus an sieben Standorten agiert.

Auf welche Techniken das Unternehmen spezialisiert ist, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 18.10.2014 (Seite 41).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen