Wetter
Hitzewelle im Allgäu kurz vor Sommerbeginn sorgt für erhöhte Waldbrandgefahr

  • Foto: imago stock&people (imago stock&people)
  • hochgeladen von Kathrin Sommer

Wegen des für Mai rekordverdächtig heißen Wetters in den vergangenen Tagen und der großen Trockenheit hat die Regierung von Schwaben vor erhöhter Waldbrandgefahr gewarnt. Betroffen seien das Ost- und Oberallgäu sowie der Landkreis Lindau.

Die Behörde forderte Luftbeobachter an. Speziell ausgebildete Experten und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern halten über den Wäldern Ausschau nach möglichen Brandherden.

Bereits ausgebrochen, der nach raschem Einsatz eines Großaufgebots von Feuerwehr und Bergwacht schnell unter Kontrolle war. Die Ursache des Feuers ist bisher unklar. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben noch.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 30.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019