Helferkreis
Hindelanger wollen Asylbewerber unterstützen

Nach einer Informationsveranstaltung über Asylbewerber im Kurhaus Bad Hindelang wollen Bürger nun einen Helferkreis gründen. Er soll alle Aktionen rund um die Flüchtlinge bündeln, die vorübergehend in Vorderhindelang untergekommen sind. <%IMG id='1134055' title='Asylbewerber Infoveranstaltung'%>

Bei der Veranstaltung kritisierte Dr. Ludwig Walters, stellvertretenden Leiter des Gesundheitsamts Oberallgäu, die Erstuntersuchung für Asylbewerber, wenn sie in Deutschland ankommen als 'absolutes Desaster': Landrat Anton Klotz habe bereits einen Brandbrief an die zuständigen Minister geschickt. 'Die Antwort: Es werde alles getan. Was sollen die auch anders sagen?' Darum habe er die 20 Asylbewerber in Vorderhindelang selbst und sofort vor Ort untersucht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen