60 Jahre Bundeswehr
Herbert Nar aus Sonthofen bezog bereits 1956 mit dem Wachkommando die Generaloberst-Beck-Kaserne

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen schickte die Einladung. Am morgigen Mittwoch ist Herbert Nar, der 88-jährige pensionierte Hauptmann, beim 'Großen Zapfenstreich' auf dem Platz der Republik in Berlin dabei.

Gefeiert werden 60 Jahre Bundeswehr – und Nar zählt zu den Männern der ersten Stunde. Er war auch einer der ersten Soldaten auf der 'Burg' in Sonthofen. Bereits 1956 bezogen er und etwa 20 Kameraden als Wachkommando die Generaloberst-Beck-Kaserne.

Entscheidend für die Versetzung in die damalige Marktgemeinde Sonthofen war sein Geburtsort Solnhofen im Altmühltal. Denn seine Vorgesetzten wollten ihn in seine Heimat schicken und übersahen dabei ein paar Buchstaben.

Mehr über Nars Zeit bei der Bundeswehr lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 10.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019