Tourismus
Grüntenseilbahn: Aus für öffentlichen Fahrbetrieb

Einheimische und Urlauber können nicht mehr mit der Seilbahn des Bayerischen Rundfunks (BR) auf den Grünten fahren. Das ist nun offenbar endgültig.

Die Gemeinde Rettenberg (Oberallgäu) – die Talstation liegt im Ortsteil Wagneritz – und BR konnten sich nicht darüber einigen, wie der öffentliche Fahrbetrieb künftig aussehen soll. Der BR will, dass die Gemeinde an dem einen öffentlichen Fahrtag pro Woche den Betrieb komplett übernimmt – inklusive aller Rechten und Pflichten.

Doch das ist laut der zuständigen Regierung von Oberbayern rechtlich nicht möglich. Rettenbergs Bürgermeister Oliver Kunz kritisiert, dass der BR ein Angebot der Gemeinde ausschlug und 'keinerlei Kompromissbereitschaft' zeige.

Mehr über die Grüntenseilbahn finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 23.05.2014 (Seite 31).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen