Bildung
Gratis-Betreuung für Grundschüler in Waltenhofen

Die Grundschule Waltenhofen soll ab September 2019 zur offenen Ganztagsschule werden. Das hat der Gemeinderat während seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Für Eltern bedeutet das: Sie können ihre Kinder nachmittags künftig kostenfrei betreuen lassen.

Zudem werden Fachkräfte eingestellt. Künftig müssen Eltern am Schuljahresanfang festlegen, wie oft und lange ihr Nachwuchs nachmittags in der Schule bleibt. Und diese Zeiten müssen dann zwingend eingehalten werden.

Bisher gibt es an der Waltenhofener Grundschule eine Mittagsbetreuung. Das heißt: Kinder erhalten ein warmes Essen, Hilfe bei den Hausaufgaben und können dann nachmittags miteinander spielen. Eltern zahlen je nach gebuchter Betreuungsdauer. Nach Bedarf können Kinder laut Rektorin Karin Böhler auch mal früher abgeholt werden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom
31.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen