Auszeichnung
Goldener Ehrenring für Oberallgäuer Alt-Landrat Gebhard Kaiser

Der Landkreis Oberallgäu hat seinem früheren Landrat Gebhard Kaiser (Mitte) den Goldenen Ehrenring verliehen. Landrat Anton Klotz steckte ihn seinem Vorgänger an den Finger. Links ist Kaisers Ehefrau Brigitte.
  • Der Landkreis Oberallgäu hat seinem früheren Landrat Gebhard Kaiser (Mitte) den Goldenen Ehrenring verliehen. Landrat Anton Klotz steckte ihn seinem Vorgänger an den Finger. Links ist Kaisers Ehefrau Brigitte.
  • Foto: Ulrich Weigel
  • hochgeladen von David Yeow

Einen goldenen Ring an den Finger gesteckt hat Landrat Anton Klotz seinem Vorgänger Gebhard Kaiser. Bevor das jemand falsch deutet gleich vornweg: Der Oberallgäuer Kreistag hat Kaiser den Goldenen Ehrenring verliehen, eine seltene Auszeichnung, die neben ihm nur vier weitere Bürger tragen.

Zugleich erhielt er wenige Tage vor seinem 70. Geburtstag auch die Ehrenbezeichnung „Alt-Landrat“. Die Kreisräte würdigten das Engagement bei der Ehrung mit langem Applaus, zu dem sie aufstanden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 17.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Ulrich Weigel aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019