Strafanzeige
Gewerkschaft schreitet nach Kündigung ein: Mitarbeiter der Alloheim-Senioren-Residenz Sonthofen genießen besonderen Schutz

Eingeschüchtert und massiv unter Druck gesetzt worden, seien Mitarbeiter der Alloheim-Senioren-Residenz in Sonthofen, sagt Claudia Weixler von der Gewerkschaft Nahrung, Genuss und Gaststätten (NGG) in Kempten.

Ferner sollen sieben Beschäftigte entlassen werden. Bei drei von ihnen besteht jedoch Kündigungsschutz. Deshalb stellt die NGG Strafanzeige. 'Da werden Behauptungen verbreitet, die nicht stimmen', entgegnet Horst Kunze, Regionalleiter der Alloheim-Konzerns, der das 161-Betten-Haus in Sonthofen betreibt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Anzeigeblattes vom 25.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen