Gesundheit
Gesunde Ernährung: Oberallgäuer Bäuerinnen fordern Umdenken

89 Prozent der Deutschen wünschen sich Ernährung als Schulfach, beurteilen es als genauso wichtig wie Deutsch, Mathe oder Englisch. Das steht im aktuellen Ernährungsreport des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Auch der zuständige Minister Schmidt will Ernährung als Schulfach etablieren.

Fakt ist aber, gesundes Essen spielt im Unterricht in der Region kaum mehr eine Rolle und sogar die staatliche Ernährungsberatung ist zurückgefahren worden, gibt es beispielsweise am Landratsamt schon lange nicht mehr. Die Oberallgäuer Bäuerinnen fordern schon lange ein Umdenken, insbesondere an den Schulen. Sie beteiligten sich bereits vor vier Jahren an einer Unterschriftenaktion, um das Schulfach 'Ernährung' einzuführen.

Mehr über gesunde Ernährung lesen Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019