Bürgerversammlung
Geschäftshaus samt Rathaus in Betzigau geplant - Bürger unzufrieden

Im September wurde in Betzigau ein neuartiges Modell für das Rathaus vorgeschlagen: In einem Geschäftshaus zwischen Supermarkt, Bücherei und Arztpraxis soll die Gemeindeverwaltung Platz finden. Zuvor war überlegt worden, die Verwaltung in einem alten Pfarrhof unterzubringen.

Bei der Bürgerversammlung stellte man den Betzigauern jetzt das Konzept vor. Aufgrund der vielen kritischen Stimmen wurde das Thema vertagt. 'Zwei Drittel aller Betzigauer wohnen näher am vorgestellten Rathaus, als am Pfarrhof. Damit ist das die erste Wahl', sagte Bürgermeister Roland Helfrich zu Beginn der Bürgerversammlung.

'An den Gedanken, in einem Gebäude einen Reisepass zu beantragen und dann dort seine Einkäufe zu erledigen, muss man sich erst einmal gewöhnen', gibt Helfrich zu. 'Wir haben im Alltag immer weniger Zeit. Dafür muss man pragmatische Lösungen finden.'Den Betzigauern kritisierten das Design des Gebäudes, die Lage und die Zusammenstellung der Einrichtungen.

Den ganzen Bericht über die Bürgerversammlung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 06.12.2013 (Seite 28).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen