GerichRandale
Gericht ahndet Randale nach Schlittenrennen

Fünf Stunden lang versuchte das Amtsgericht Sonthofen in einem Strafverfahren aufzuklären, wer von den vier Angeklagten Schuld daran trägt, dass die Siegesfeier eines Hörnerschlittenrennens in Blaichach im Chaos endete.

Im März 2010 hatte die Polizei mit sechs Streifenwagen ausrücken müssen, um zusammen mit mehreren Ordnern das nächtliche Tohuwabohu in der Mehrzweckhalle zu beenden. Vor ihrer Festnahme hatten die Beschuldigten - allesamt aus dem Bregenzerwald stammend - Widerstand gegen die Beamten geleistet, sie beleidigt und in zwei Fällen Polizisten auch geschlagen.

Zehn Zeugen waren jetzt aufgeboten, um die Abläufe zu klären. Am Ende des Verfahrens ließ die Richterin den Vorhalt der gemeinschaftlich begangenen Körperverletzung fallen, sodass die erst nach Stunden reuigen Täter nicht zu Freiheitsstrafen, sondern lediglich zu Geldstrafen zwischen 900 und 3200 Euro verurteilt wurden.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019