Skilift
Genossenschaft "Thaler Höhe" benötigt Unterstützer für Dorflift in Missen-Wilhams

Die neu gegründete Genossenschaft Thaler Höhe will nicht nur die Liftanlagen kaufen und modernisieren, sondern auch einen Beschneiungsteich errichten, die Gastronomie sanieren, eine Rodelstrecke bauen und die Flutlichtanlage verbessern. Zudem sollen Angebote für die Sommermonate geschaffen werden, um das Areal ganzjährig nutzen zu können.
  • Die neu gegründete Genossenschaft Thaler Höhe will nicht nur die Liftanlagen kaufen und modernisieren, sondern auch einen Beschneiungsteich errichten, die Gastronomie sanieren, eine Rodelstrecke bauen und die Flutlichtanlage verbessern. Zudem sollen Angebote für die Sommermonate geschaffen werden, um das Areal ganzjährig nutzen zu können.
  • Foto: Thaler Höhe eG
  • hochgeladen von Pia Jakob

Den Skilift an der Thaler Höhe bei Wiederhofen gibt es seit 50 Jahren. Weil die Anlage im Vorjahr trotz sehr guter Besucherzahlen kurz vor dem Aus stand, gründeten 33 Missener Mitte November die Genossenschaft „Thaler Höhe“. Der Plan: ein Lift, der den Bürgern gehört und für Einheimische und Gäste betrieben wird. Die Wintersaison 2018/19 konnte so bereits gesichert werden. Um den „Allgäuer Heimatlift“ jedoch längerfristig zu erhalten, brauchen die Genossen noch etliche Unterstützer – und Kapital. Auf beides hofften die Initiatoren jetzt bei einem Infoabend.

Rund 120 Missener waren in den Schäfflersaal gekommen, um mehr über die Pläne zu erfahren. „Die Thaler Höhe eG ist die erste Liftgenossenschaft in Bayern“, erklärte Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer stolz. Die Gründung sei Teil des neu erarbeiteten Tourismuskonzeptes für die zur „Alpen-Modellregion“ ernannte Gemeinde. Ziel sei, den gesamten Lift sowie die Gastronomie zu erhalten und zu modernisieren. Daneben werde über eine Sommer-Nutzung des 62 Hektar großen Areals nachgedacht. „Am Klimawandel kommen wir nicht vorbei“, sagte von Laer.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 12.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Stefanie Dürr aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019